Kreditkarte ohne Schufa

Die Kreditkarte ohne Schufa bietet sich für einen breiten Personenkreis an. Nicht nur für Menschen mit einem schlechten Score Wert in der Bonitätsbeurteilung. Sondern im Speziellen auch für Personen mit bester Bonität. Auch bei EV und negativen Einträgen. In der Regel handelt es sich dabei um eine Prepaid Karte ohne Schufa.

Ohne Schufa Auskunft (bei allen!)
Ohne Schufa Eintrag (bei vielen Karten)
Auf Guthaben-Basis
Ab 12 Jahren möglich
Für Jedermann

Immer mehr Anbieter offerieren diese Karte ohne Schufaprüfung. Dabei sind die Konditionen und Gebühren heute recht transparent und vergleichbar wie mit den regulären Kreditkarten, bei denen eine Schufa-Auskunft erforderlich ist. Sollte der Antrag auf eine Kreditkarte mit Bonitätsprüfung abgelehnt worden sein, können Sie hier nun einfach Ihre Karte ohne Schufa problemlos bekommen.

Jeder kann sie bekommen. Es sind keine Bonitätsnachweise erforderlich.

Ohne Gehaltsnachweis
Ohne Bonitätsnachweis
Auch bei negativen Einträgen

Kreditkarte ohne Schufa – Die besten Konditionen

Eine Prepaid Karte ohne Schufa unterscheidet sich (bis auf den Kreditrahmen) kaum noch von einer regulären Karte. Die Gebühren (Jahresgebühr, sowie am Geldautomaten) sind mittlerweile genauso wie bei anderen Angeboten mit Schufa. Ausnahmen bestehen natürlich. Wir haben Ihnen oben einmal die besten Angebote für Kreditkarten ohne Schufa zusammengestellt.

Die Kreditkarte ohne Schufa bekommen Sie auch bei schlechter Bonität, selbst bei EV-Abgabe

Jedermann kann diese Prepaid Karten (ab einem Mindestalter von 12 Jahren) online beantragen. Die Bearbeitung erfolgt umgehend und schon in kurzer Zeit haben Sie Ihre neue schufafreie Karte.

Online Antrag Ablauf

Schauen Sie sich die Karten ohne Schufa an. Welche passt zu Ihnen? Haben Sie die richtige Prepaid Karte gefunden, können Sie diese mit einem Klick sofort beantragen. Die Jahresgebühr wird mit Antrag fällig. Einige Anbieter berechnen unter Umständen auch eine einmalige Ausgabegebühr.

Nach Zahlung erfolgt der Druck der Karte. Je nach Kartenanbieter erfolgt der Versand innerhalb von 1 – 4 Wochen. Der PIN wird in der Regel über das Online-System generiert, also nicht mehr umständlich per Post versandt.

Die Identitätsprüfung erfolgt entweder über das Video-Ident Verfahren (Pass vor die Webcam halten) oder mit einfachem Hochladen der Identitätsnachweise.

Die Nutzung

Um die neue Kreditkarte ohne Schufa nutzen zu können, müssen Sie nach Erhalt ein Guthaben einbezahlen. Nach der Buchung können Sie die Karte bis zum Aufbrauchen des Guthabens frei nutzen. Jederzeit kann neues Guthaben eingezahlt werden.

Die Einzahlung des Guthabens erfolgt auf unterschiedlichen Wegen:

Andere Kreditkarte
Überweisung
PayPal
Skrill
Guthabenkarten
Einzahlung durch Dritte (nicht bei jedem Anbieter!)
Andere Kreditkarten

Die meisten Anbieter bieten Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Wegen für die Einzahlung an. Da heute jede Überweisung mit IBAN erfolgt, ist der Betrag spätestens am nächsten Tag bereits gebucht.

Die Kreditkarte ohne Schufa kann einfach überall genutzt werden. Sie kommt als Prepaid Kreditkarte (meistens Visa oder Mastercard) daher, wodurch weltweit Millionen von Akzeptanzstellen zur Verfügung stehen. Sowohl für die Bargeldausgabe als auch den Einkauf im Geschäft.

Häufig kommt es zu der Frage, ob eine Karte ohne Schufa auch im Hotel oder bei der Anmietung eines Mietwagens nutzbar ist. Generell lässt sich diese Frage mit einem Ja und Nein beantworten. Bei der Nutzung sollte immer darauf geachtet werden, das ausreichend Guthaben für die Kautionssperrung auf der Kreditkarte verfügbar ist. In den Hotels ist die Nutzung generell kein Problem.

Die Autovermieter akzeptieren immer öfters die Prepaid Kreditkarte. Dennoch gibt es auch Ausnahmen. Der Grund liegt meistens darin, dass sich die Autoverleiher gegen unerwartete Zusatzkosten (Schäden am Fahrzeug) mit den hinterlegten Kreditkartendaten absichern wollen.

Letztlich geht es nur darum, ob auf der Kreditkarte ohne Schufa ausreichend Guthaben vorhanden ist, damit eine Kaution bis zur Abreise im Hotel oder Rückgabe beim Autoverleiher geblockt werden kann. Ist das der Fall, kann die Prepaid Karte in den meisten Fällen problemlos eingesetzt werden.

Ansonsten kann die Karte wie jede andere auch verwendet werden.

Auch als Firmenkonto

Die meisten Kreditkarten ohne Schufa können auch für ein Firmenkonto eingesetzt werden. Dabei besteht das Angebot aus einem Bundle. Also ein Girokonto mit Kreditkarte für die Firma. In der Regel wird dafür ein kleiner Aufpreis verlangt.

Mit eigener IBAN

Einige Kreditkarten ohne Schufa werden direkt mit einem Girokonto vergeben. Sie bekommen dann nicht nur die Karte, sondern auch ein Bankkonto ohne Schufa (mit vollwertiger IBAN). Nähere Details dazu finden Sie oben.

Wie wichtig ist Hochprägung

In einigen Foren wird immer wieder gern behauptet, dass Hochprägung ein besonderes Merkmal sei. Besonders im deutschsprachigen Raum gilt dieser Mythos nach wie vor. So wundert es auch nicht, dass viele Angebote für den deutschen Markt mit Hochprägung daherkommen.

Hochprägung dient nur der Optik!

Es sei aber klar gesagt: Hochprägung hat vieles an Bedeutung verloren!
In den USA gibt es schon seit 2007/2008 keine Kreditkarten mehr mit Hochprägung. Einzig die Optik spricht an. So sehen Karten mit Hochprägung natürlich besonders edel aus. Auch bei den Kreditkarten ohne Schufa sind sie immer öfters zu finden. Manche betrachten diese Karten immer noch als Zeichen guter Bonität.

Vor einigen Jahrzehnten, als Karten noch standardmäßig durch diese Ritsch-Ratsch Geräte gezogen wurden, galt Hochprägung als ein Zeichen für eine echte Kreditkarte, die dann einfach durchgezogen wurde. Diese Zeiten sind aber längst vorbei. Einzig wenn das moderne Kreditkartengerät überlastet ist oder ausfällt kann die Hochprägung noch von Vorteil sein.

Diese Karte kann dann ritsch-ratsch kopiert werden, damit später die Belastung vorgenommen werden kann. In dem Ritsch-Ratsch Gerät werden Kartennummer und Code auf ein Stück Papier kopiert, wodurch die Buchung nachher im Terminal nachgetragen werden kann. So können Sie auch bei einem Ausfall bezahlen, ohne auf andere Zahlungsarten ausweichen zu müssen.

Viele Anbieter offerieren weiterhin die Kreditkarte ohne Schufa mit Hochprägung.

Prepaid Kreditkarte ohne Schufa bietet Sicherheit

Aber nicht nur bei schlechter Bonität ist die Kreditkarte ohne Schufa die beste Wahl. Auch für andere Zielgruppen (unabhängig der Bonität) kann dieses Angebot eine echte Alternative sein.

Ab 12 Jahren kann die Kreditkarte ohne Schufa beantragt werden. Toll, um das Taschengeld direkt auf die Karte ...

Für Jugendliche:
Das Bargeld verschwindet langsam. Für Jugendliche spielt eine Kreditkarte eine immer größere Rolle. Die Prepaid Karte ist ideal. Das Taschengeld kann direkt auf die Karte überwiesen werden. Ein Überschuldungsrisiko besteht nicht. Denn mit der Kreditkarte ohne Schufa kann immer nur bis zum Guthaben bezahlt werden. Eine Überziehung ist nicht möglich.

Schutz im Internet:
Immer wieder werden Kreditkartendaten gestohlen. Das passiert häufig, als wir wissen. Denn nur 2 Prozent aller Fälle werden wirklich bekannt. Wer oft im Netz bestellt, sollte mit einer Kreditkarte ohne Schufa bestellen. So bleibt das Risiko bei Diebstahl und Missbrauch rein auf das Guthaben beschränkt.

Welche Karten ohne Schufa in Frage kommen, finden Sie ganz oben in unserem Kreditkarten Vergleich ohne Schufa.

Werfen Sie in diesem Zusammenhang doch einen kurzen Blick auf unseren Kredit ohne Schufa. Ideal als Kleinkredit, um Engpässe zu überwinden oder nötige Anschaffungen zu finanzieren.